You are currently viewing Stadtwerke Bochum: Gaspreiserhöhung

Stadtwerke Bochum: Gaspreiserhöhung

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
Die Stadtwerke Bochum erhöhen die Gaspreise um ca. 13 Prozent bzw. 7,33€ monatlich für durchschnittliche Kunden* – bereits die dritte Erhöhung seit Anfang 2021. Schuld daran ist nicht nur der Ukraine-Konflikt. Die Gas-Preise stiegen schon vorher wegen der sogenannten „Energiewende“ an. Weil nämlich immer mehr auf Windkraft gesetzt wird, braucht es Gas-Backup-Kraftwerke. Wenn der Wind nicht ausreichend weht fehlt Strom. Gaskraftwerke liefen deshalb letztes Jahr auf Hochtouren und leerten die Speicher. Dieselben Speicher, die auch fürs Heizen der Haushalte bereitstehen.
 
Diese teure grüne Mangelwirtschaft würde es mit der AfD nicht geben. Kohlekraftwerke beispielsweise liefern zuverlässig und preiswerten Strom und stehen nicht in Konkurrenz zum Heizgas. Auch sind wir durch Kohle unabhängiger von Energieimporten aus Russland oder Katar. Die AfD will den Kohleausstieg aufhalten.