You are currently viewing Nokia, Opel und Outokumpo darf nicht zum Standard werden

Nokia, Opel und Outokumpo darf nicht zum Standard werden

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
Industrie, Handwerk, Gewerbe sind Tragsäulen einer stabilen Gesellschaft. Die Verlagerung von Arbeitsplätzen und Produktion wie dereinst Nokia aus Bochum ins Ausland muss verhindert werden. Doch die Politik von Rot-Grün bis Schwarz-Gelb vertreibt die Industrie durch steigende Energiepreise und ausartende Bürokratie immer weiter ins Ausland. Eine Wirtschaftsnation wie Deutschland kann nicht nur vom Dienstleistungssektor leben. Arbeitsplätze und Wohlstand müssen auch vor Ort bleiben und entstehen.
Die AfD setzt sich wie keine andere Parte für den Erhalt der Wirtschaft ein: durch unsere Forderung nach günstiger Energie, Bürokratieabbau und Steuersenkungen!